0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Tool zur Meldung von Diskriminierungen an der UNIFR

EquOpp ist die Kommission der AGEF für Gleichberechtigung und soziale Gerechtigkeit. Ihr Ziel, ihre Aufgabe und ihre Pflicht ist es, dafür zu sorgen, dass die Studierenden, das Lehr-, Verwaltungs- und das technische Personal sowie die Entscheidungsgremien (Rektorat, Dekanat, Fakultätsräte usw.) sich in einem sicheren und integrativen Umfeld entwickeln und kommunizieren.

Dieses Gefühl der Sicherheit und Inklusion entsteht auch durch die Abwesenheit von Diskriminierung, unter anderem aufgrund von Geschlecht, sexueller Orientierung, Hautfarbe, ethnischer Herkunft und Religion.

EquOpp verpflichtet sich, jeden Bericht und jedes Ereignis zu berücksichtigen, das einem gesunden Klima und Zusammenleben an der Universität Freiburg zuwiderlaufen könnte. Aus diesem Grund wurde im November 2020 eine Arbeitsgruppe in Zusammenarbeit mit dem Vorstand der AGEF gegründet.

Die AG hat dieses Meldetool eingerichtet, das es ermöglicht, diskriminierendes Verhalten oder diskriminierende Äusserungen, die innerhalb der Universität auftreten, zu melden. Es spielt keine Rolle, wer der Täter oder das Opfer ist: Studierende*r, Professor*in, Doktorand*in, Hausmeister*in, Sekretär*in, Direktor*in, usw.

Die Daten werden anonymisiert verarbeitet. Wir bitten Sie auch, weder die Identität der Zielperson(en) der diskriminierenden Einstellungen oder Bemerkungen noch die Identität des/der Täter(s) der hier gemeldeten Diskriminierung(en) zu nennen.

Dieses Instrument hat zum Ziel potenzielle Probleme innerhalb der Universität aufzuzeigen und positive Veränderungen für ein inklusiveres und sichereres Universitätsleben für alle anzuregen.

Danke!

- Die Arbeitsgruppe gegen Diskriminierung an der UNIFR (discriminations@unifr.ch)

Dies ist eine anonyme Umfrage.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangsschlüssel benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Datenbank aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangsschlüssel mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.